Select language

Carbon

Artikelbezeichnung bei CONTENDER MAXX CARBON BAINBRIDGE CL / CFG DIMENSION-POLYANT GPL / CXG Mit Hilfe der Carbon-Fasern lassen sich Laminate von extremer Dehnungsarmut herstellen. Die Carbon-Fasern werden durch UV-Licht praktisch nicht beeinträchtigt. Merkmale: - geringste Dehnung - extreme Profiltreue - höchste Effektivität im Verhältnis Dehnung zu Leistung - Regattamaterial - in Verbindung mit Taffeta-Beschichtung auch als Cruising Material bestens geeignet  

weiter


Cruising-Dacron

Artikelbezeichnung bei CONTENDER SC BAINBRIDGE Ozean DIMENSION-POLYANT TNF Ein gewebtes Polyestertuch mit guten Allround-Eigenschaften, speziell für den Fahrten- und Charterbereich. Durch die Verarbeitung im Horizontalschnitt lässt sich ein solides und preiswertes Segel herstellen. Merkmale: - geringe Knickempfindlichkeit - robust  

weiter


D4

Projektbezogen gefertigte Laminate für Membransegel D4-Laminate sind einsetzbar für alle Boots- und Yachttypen. Verschiedene Fasern oder Fasermischungen können mit unterschiedlichen Oberflächen kombiniert und so Ihren individuellen Bedürfnissen angepasst werden. Um den unterschiedlichen Lastverhältnissen im Segel zu entsprechen, variieren Faserdichte und ?orientierung innerhalb der D4-Membrane. Mit Hilfe dieser kurvenförmig verlegten Fasern wird bestmögliche Profiltreue, Lebensdauer und höchstes Leistungspotential bei minimalem Gewicht erreicht. Ausführliche Informationen erhalten Sie beim Hersteller Dimension-Polyant.  

weiter


DYS UVM

Das Kerngewebe dieses 5-lagigen Sandwichlaminates besteht aus hochfesten Dyneema/Spectra-Fasern. So ergibt sich ein robustes Tuch für anspruchvollstes Fahrtensegeln. Merkmale: - hochfeste Fäden wie Polyester, Dyneema - dichte Webkonstruktion - UV-stabilisiert - Stockfleckenschutz - UVM-Beschichtung  

weiter


Hydra-Net

Dieses hochfeste Polyester-Gewebe ist mit einem eingewebten Spectra/ Dyneema Netz versehen und hält hohen, insbesondere mechanischen Belastungen besser stand als traditionelles Dacrontuch. Merkmale: - bei gleichem Gewicht sind höhere Belastungen möglich - geringere Knickempfindlichkeit - reduzierte Stockfleckenbildung  

weiter


Hydra-Net Radial

Hat einen hohen Anteil von Spectra/Dyneema-Fasern in der Kettrichtung, ist besonders eng gewebt und formstabil und hat einen angenehm weichen Griff. Die Realisation schwieriger Design-Parameter, die bisher nur mit Laminat-Tuchen auszuführen waren, ist mit HYDRA-NET RADIAL-Geweben möglich. Merkmale: - weicher Griff - geringere Knickempfindlichkeit - beste Alternative zu Laminaten  

weiter


Kevlar

Artikelbezeichnung bei CONTENDER AKS/AKW BAINBRIDGE HMT/HMTOS DIMENSION-POLYANT Aramid-Laminate Die Aramid oder Kevlar Materialien zeichnen sich durch sehr geringe Dehnung und damit herausragende Profiltreue aus. Merkmale: - sehr geringe Dehnung - herausragende Profiltreue - hohe Effektivität im Verhältnis Dehnung zu Gewicht - Regattamaterial  

weiter


Multiaxiale Laminat

Artikelbezeichnung bei CONTENDER Maxx BAINBRIDGE Diax 2 DIMENSION-POLYANT Flex Wir finden in diesen Laminaten außer den üblichen Kett- und Schußfäden zusätzlich Fasern in verschiedenen Richtungen. So sorgt die multiaxiale Fasermatrix für hervorragende Profilkontrolle. Ein Material für das Cross-Cut-Segeldesign. Merkmale: - weicher Griff - geringe Knickempfindlichkeit - hohe Profiltreue - ökonomische Verarbeitung durch Cross-Cut-Design  

weiter


Pentex Laminat

Artikelbezeichnung bei CONTENDER ACL PEN BAINBRIDGE CLP-DIAX -LSP DIMENSION-POLYANT DCP UVM Das 5-lagige Cruising-Laminat hat auf Grund des Einsatzes von PENTEX-Fasern sehr gute Dehnwerte und ist für den anspruchsvollen Fahrtensegler ebenso geeignet wie für den Einsatz bei Clubregatten. Tücher mit einer UVM-Beschichtung sind deutlich resistenter gegen Verschmutzung und Sparkbildung. Merkmale: - deutlich geringere Dehnung gegenüber Polyester-Laminaten - hohe Diagonalstabilität - regattatauglich  

weiter


Premium Dacron

Artikelbezeichnung bei CONTENDER PP BAINBRIDGE HSX DIMENSION-POLYANT SF, SQ oder AP Sehr eng gewebtes Polyestertuch der Spitzenklasse, überzeugt durch seine minimale Dehnung und lange Formstabilität. Die Verarbeitung ist der hohen Tuchqualität entsprechend aufwendig. Merkmale: - sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis - hohe Formstabilität - lange Lebensdauer - erhältlich in verschiedenen Härtegraden Bei High Aspect-Segeln liegt der Schwerpunkt der Last auf dem Achterliek des Segels. Diese Segel sind an ihrem hohen und schmalen Umriss zu erkennen. Durch die Verwendung von Schussgarnen, die dicker sind als die Kettgarne, wird der ganze Krimpf in die dünneren Kettfäden gedrängt. Dadurch bleiben die Schussfäden vollkommen gerade, um die hohen Lieklasten aufnehmen zu können. Dieses Gewebe ergibt die größte Schussstabilität im Zusammenspiel mit einer hervorragenden Diagonaldehnung. Die Low-Aspect Segel haben eine größere Basislänge, die die Last gleichmäßiger in das Segel verteilt. Dieser Segeltyp verlangt ebenfalls kompromisslose Tuche, die nach den höchsten Standards gefertigt und gewebt sind. Eine äußerst wichtige Eigenschaft der Low Aspect-Serie ist das Gleichgewicht zwischen der Schuss- und der Diagonaldehnung. Merkmale: - sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis - hohe Formstabilität - lange Lebensdauer - erhältlich in verschiedenen Härtegraden  

weiter